Japanisches Fondue Shabu-Shabu

Sesamsauce
100 g Sesamsamen, hell
1 Bund fein geschnittene Bundzwiebeln
6 EL leichte Sojasauce
6 EL Reiswein
2 TL Zitronensaft
½  TL Chilipaste
2 TL Zucker

Bouillon
1 ½ l Geflügelbouillon
1 Würfel japanischer Seetang (im Spezialgeschäft erhältlich)
1 EL Misopaste (Paste aus fermentiertem Reis)

Fleisch
600 g dünn geschnittene Rindshuft
1 Bund Karotten, gerüstet, in Viertel geschnitten
150 g Shitake, entstielt, in Streifen geschnitten
200 g fein geschnittene Champignons
½ fein geschnittener Chinakohl
80 g Glasnudeln

ZUBEREITUNG

Sesamsauce
Sesamsamen in einer Bratpfanne rösten. Bundzwiebeln kurz mitrösten. Mit restlichen Zutaten im Küchencutter pürieren. In Schälchen anrichten.

Bouillon
Bouillon zusammen mit dem Seetang und der Misopaste aufkochen. Zugedeckt 20  Min. ziehen lassen. Seetang entfernen. Bouillon auf dem Rechaud siedend halten.

Fleisch
1. Rindshuft auf einem grossen Teller anrichten.

2. Karotten und Pilze in kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, in einem Sieb abtropfen lassen.

3. Glasnudeln in lauwarmem Wasser 10 Min. quellen lassen. Mit Schere klein schneiden. Alle Zutaten anrichten.

4. Ein Viertel der Gemüsemischung wird in die kochende Bouillon gegeben. Nach kurzem Aufkochen einen Teil des Rindshuft beigeben und rosa garen.

5. Fleisch und Gemüse den Gästen verteilen.

6. Fleisch mit den Essstäbchen in die Sesamsauce tauchen und mit dem Gemüse geniessen.

Vorgang wiederholen.
Danach Bouillon in Tässchen servieren.